Vorteile Private Krankenversicherung - So erhalten Sie mehr Leistungen:

Wer sich noch nicht eingehend mit dem Thema beschäftigt hat, dem fällt beim Begriff Vorteile privater Krankenversicherung meistens die "Vorzugsbehandlung" ein. Man bekommt einfacher und schneller Termine bei Fachärzten, hat (abhängig vom Tarif) meistens Anspruch auf Chefarztbehandlung und häufig wesentlich bessere Zuzahlungsbedingungen bei Zahnbehandlungen und Medikamenten. Doch hier gibt es keinen Automatismus; es gibt durchaus auch Bereiche, in denen die Leistungen mancher privater Krankenversicherungen nicht besser oder sogar schlechter ausfallen können als bei der gesetzlichen Krankenversicherung. Deswegen ist eine pauschale Aussage, welches die beste private Krankenversicherung ist, nicht möglich. Hinzu kommt, dass es keinen starren Beitrag zur privaten Krankenversicherung gibt, da das Einkommen, Alter sowie Gesundheitsstatus und sogar das Geschlecht Einfluss auf Leistungen und Beitragshöhe haben können. Daher ist es zu empfehlen, sich vor einem Wechsel stets durch einschlägige Tests privater Krankenversicherungen vorab zu informieren. Hierbei ist nicht nur auf den günstigsten Preis zu achten, sondern auch auf die jeweils im Vertrag enthaltenen Leistungen, da sich diese je nach Anbieter stark unterscheiden können.

Viele Versicherte schwören nicht nur wegen günstiger Beiträge auf die privaten Krankenversicherungen, sondern vor allem wegen der im Vergleich zur GKV häufig besseren Leistungen. Die GKV orientieren sich dabei an dem, wozu sie gesetzlich verpflichtet sind und bieten nur selten bessere Leistungen an, die über das Minimum hinausgehen. Allerdings lassen sich auch bei der GKV oft Zusatzversicherungen abschließen, die den Leistungen einer günstigen privaten Krankenversicherung entsprechen. Dies gilt beispielsweise für Sehhilfen, Zahnersatz, Ersatz von Heilpraktikerbehandlungen und ähnlichen Dingen. Hier kann die beste private Krankenversicherung in der Regel jede GKV ausstechen. Hinzu kommen die üblichen „Vergünstigungen“ wie Chefarztbehandlung bei stationärer Versorgung oder die Unterbringung in Ein- oder Zweibettzimmer. Hier gilt jedoch, dass der Beitrag zur privaten Krankenversicherung auch vom Leistungsumfang abhängt; man darf nicht voraussetzen, dass die günstigsten Tarife das gesamte Leistungsspektrum abdecken. Auch deswegen ist ein Vergleich privater Krankenversicherungen über einen seriösen Vergleichsrechner unbedingt zu empfehlen.